Spaziergänge zum Meer

Von nah oder fern, als Kulisse und herrliche Umgebung, werden Sie das Meer auf Ihren Genueser-Wanderungen immer bewundern.Eine der schönsten Spaziergänge der Stadt ist die des Porto Antico: Die Umgehung der Magazzini del Cotone bis zum gegenüberliegenden Extrem, entlang des Acquario und der Biosfera von Renzo Piano bis zur Lastkahninsel.

Die Sommerpromenade der Genueser par excellence ist Corso Italia, eine Wohngegend mit Blick auf das Meer und vielen Clubs und Badeanstalten. Von hier aus erreichen Sie das bezaubernde Dorf Boccadasse. Corso Italia ist auch eines der Fitness-Ziele, wo sich Leute, die laufen oder skaten, treffen und wo es Schwimmbäder, Fitnessstudios sowie Tennis- und Squash-Anlagen gibt. Sowohl bei Sportlern als auch bei Bewohnern beliebt, ist auch die moderne Fascia di Rispetto di Pra' im Westen der Stadt am Meer gelegen.

Zu den landschaftlich reizvollsten Spaziergängen zählt derjenige, der entlang der Circovallazione a Monte straße verläuft und in Spianata Castelletto ankommt. Von hier aus genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Altstadt und den Hafen. Auch im Stadtteil Carignano ist es möglich, einen Spaziergang am Corso Aurelio Saffi mit atemberaubenden Ausblicken zu unternehmen, um das Meer von den Terrassen der Villa Croce aus zu betrachten.

Auch im Westen ist der Jachthafen von Sestri ein schöner Ort, um spazieren zu gehen, einen Drink zu genießen und einen wunderschönen Sonnenuntergang zu genießen. Dies ist die elegante Promenade von Pegli, die mit dem Boot vom Porto Antico aus erreichbar ist, wo am letzten Sonntag des Monats ein Antiquitätenmarkt stattfindet.

Ein kurzer und eindrucksvoller Spaziergang führt über hängende Teakholzplanken vom Parkplatz des Genoa Ferry Terminals aus, um die Laterna zu erreichen und den modernen Hafen hautnah zu sehen.

Eine andere kleine romantische und charmante Straße ist die, die vom Strand von Vernazzola, einem alten Fischerdorf, das weniger bekannt ist als Boccadasse, bekannt ist. Der Spaziergang führt zum Stadtteil Sturla. Empfohlen am Abend und speisen Sie anschließend in einem der nahe gelegenen Umgebung.

Im Osten gibt es, besonders zwischen Sturla und Nervi und zwischen Quarto und Quinto, die Aurelia entlang der Küste, an der Sie spazieren gehen oder joggen können, einen herrlichen Blick auf das Meer genießen und interessante Stops an den Stränden machen können Treffen Sie sich oder nahe dem Scoglio dei Mille.

Die romantischste und berühmteste Wanderung ist die Anita Garibaldi-Promenade von Nervi mit ihren zwei Kilometern himmlischen Geländern, die in einer zeitlosen Atmosphäre zwischen der Wälder des Mittelmeerraums, den Badeanstalten und den Fischerbooten liegen.

Nützliche Informationen

Genua für Kinder