Piazza della Vittoria

Zusammen mit Piazza De Ferrari, mit der die Piazza della Vittoria durch Via XX Settembre verbunden ist, ist dieser Platz einer der Hauptplätze des Zentrums. Der Platz wurde nach dem Ersten Weltkrieg so benannt und wird durch einem Triumphbogen charakterisiert, der in den dreißiger Jahren gebaut wurde und den Gefallenen des Ersten Weltkriegs gewidmet ist.

Die Reliefs stammen von verschiedenen Künstlern, unter denen Eugenio Baroni. Im Hintergrund befindet sich das Lyzeum D' Oria, nach dem Admiral Andrea Doria benannt, und die Treppe des Unbekannten Soldaten. In den Wiesen am Hang zwischen den zwei Rampen sind die drei Schiffe des Kolumbus abgebildet.

Nützliche Informationen