• Audio Guide für die Altstadt

  • Rolli Days, October 2019: streets and palaces to live

  • Discover Genoa in one hour - Itinerary Discovering the Carmine district

  • Genoa walking tour

  • The magnificent Genoese residences of the 1500s

  • Paganini Opera: concert and tour in the Museums of Strada Nuova

  • Paganini Opera: concert and tour at Villa del Principe

  • Discover Genoa in one hour - Itinerary Medieval Genoa

  • Guided Tour through tradition and taste - itinerary no. 4

  • Genova Medievale - Visita guidata

  • Il quartiere di Prè - Visita guidata

  • Guided tour through tradition and taste - Special Edition

  • Schnitzeljagd für Familien in der Altstadt

  • Card 24 Stunden

  • Card 48 Stunden

  • Jahreskarte

  • Jahreskarte Studenten

  • Nativity scene in Genoa and its surroundings - itinerary no. 1

  • Nativity scene in Genoa and its surroundings - itinerary no. 2

  • Prodotto test

Parks, Villen und botanische Gärten

Villen, Parks und Botanische Gärten

Genua ist eine einladende Stadt, die das ganze Jahr über blüht. Das milde Klima und die bevorzugte Position zwischen dem Meer und dem Apennin begünstigt die Entfaltung einer reichen und vielfältigen Flora, von der mediterranen Macchie des Küstenbereichs bis zu den Eichen- und Buchenwäldern der Bergzonen.

Auf den Anhöhen und in den Parks teilen sich Olivenbäume, Weinreben, Blumen und aromatische Kräuter und Gräser den Boden. Darunter befindet sich auch der wohlriechende Basilikum, der Bestandteil vieler lokaler gastronomischer Spezialitäten von weitreichender Bekanntheit (z. B. des Pesto) ist.

Im Stadtzentrum nehmen die öffentlichen Parks 82.000 Quadratmeter Fläche ein, an der Küste, in den Tälern und auf den Hügeln laden die einstigen Gärten der Villen, heute Parkanlagen, ein, ein romantisches Genua in Blüte zu erleben.

In den Berglagen nahe der Stadt, wovon 35 % Parkgelände sind, ist der Parco delle Mura (87.600 Quadratmeter) der eindrucksvollste und bietet viele Wandergelegenheiten.

Karte

KALENDER DER VERANSTALTUNGEN