Palazzo Reale, Der Königspalast | Visitgenoa.it
Genova: le Strade Nuove e il sistema dei Palazzi dei Rolli iscritto nella Lista del Patrimonio mondiale UNESCO
Comune di Genova Comune di Genova

Adelswohnsitz, sabaudischer Königspalast und herrliches Nationalmuseum im Herzen der monumentalen Via Balbi (XVII. Jahrhundert), wurde der Palazzo Balbi – Durazzo, heute Palazzo Reale, im XVII. Jahrhundert von der Familie Balbi gemäß den Plänen von Pier Francesco Caantone gebaut. 1677 erbte ihn Eugenio Durazzo, der ihn in ein imposantes barockes Bauwerk in römischem Stil verwandelte. 1824 ging er in den Besitz der Savoia über, die ihn als Wohnsitz in Genua verwendeten, weshalb wir ihn heute als Königspalast kennen. Heute ist der Palast Staatseigentum und bietet dem ligurischen Amt für Denkmalschutz und der Galerie von Palazzo Reale Raum.

Das Museum in der Beletage präsentiert eine Reihe von eleganten Räumen, die im 18. Jahrhundert und 19. Jahrhundert von den Familien Durazzo und Savoia dekoriert wurden. Aus dem 18. Jahrhundert stammen auch die Spiegelgalerie, der Saal von Valerio Castello (welcher die Fresken malte) und die Galerie der Kapelle. Aus der sabaudischen Epoche stammen hingegen der Thronsaal, der Audienzsaal und der Tanzsaal. Unter den ausgestellten Kunstwerken treten zwei besondere Gemälde aus dem 17. Jahrhundert hervor: Das „Porträt einer Dame“ und die „Kreuzigung“ des Flämen Van Dyck.

Sehr eindrucksvoll sind auch die Terassen und der Garten, voll mit exotischen Pflanzen und der genuesische Fußboden (Risseu genannt) im Innenhof.

Für Informationen zu Preisen und Zeitplänen, wird auf die Website der Einrichtung verwiesen.

Palazzo Reale, Der Königspalast

Nützliche Informationen

FREMDENVERKEHRSBÜROS
Tourismus Büro IAT Flughafen Cristoforo Colombo
Via Pionieri e Aviatori d’Italia, Ankunftshalle
Von Montag bis Sonntag von 9.00 bis 17.20 Uhr mit 30 Minuten Mittagspause, variabel je nach aktuellen Flugankünften.
tel. +39 0105572903
Tourismus Büro IAT Porto Antico
Via al Porto Antico 2
Von Montag bis Sonntag 9.00 - 17.50 Uhr
tel. +39 0105572903
Tourismus Büro IAT Garibaldi
Via Garibaldi, 12r
Von Montag bis Sonntag, von 9.00 bis 18.20 Uhr
tel. +39 0105572903
Tourismus Büro IAT Stazione Marittima
Ponte dei Mille
Je nach Ankunft der Kreuzfahrtschiffe von 8.30 bis 11.30 Uhr
ÜBERNACHTEN
FOLLOW US ON TWITTER
FOLLOW US ON FACEBOOK
FOLLOW US ON INSTAGRAM