Im alten Hafen das Meer und seine Geheimnisse erleben | Visitgenoa.it
Genova: le Strade Nuove e il sistema dei Palazzi dei Rolli iscritto nella Lista del Patrimonio mondiale UNESCO
Comune di Genova Comune di Genova

Der Alte Hafen und das Aquarium: der Hafenbereich von Renzo Piano

Der Porto Antico di Genova – eine stimmungsvolle, vom berühmten genuesischen Architekten Renzo Piano geplante, direkt am Meer gelegene Piazza – bietet mit dem umfangreichen Kultur- und Freizeitprogramm sowohl den Touristen als auch den Genuesern selbst die Möglichkeit, den wunderbaren Ausblick auf Genua und seinen Hafen zu genießen und einige der wichtigsten Attraktionen der Stadt zu besichtigen.

Darunter sei natürlich das Aquarium von Genua genannt, die größte Ausstellung Europas für biologische Vielfalt des Lebensraums Wasser mit über 27.000 Quadratmeter Fläche, 71 Becken und mehr als 15.000 Tiere von 400 verschiedenen Arten.
Das Aquarium lädt Groß und Klein zu einer regelrechten Entdeckungsreise durch die Unterwasserwelt ein. Auf dem in verschiedene Abschnitte gegliederten Rundgang trifft der Besucher auf Delfine, Haie, Pinguine, Rundschwanzseekühe, Quallen, Robben, Tropenfische und Tiere aus der Antarktis! Eine wahre Faszination sind die Streichelbecken, in denen die Besucher die Rochen anfassen können, und der Bereich mit den Reptilien und Amphibien aus den Regenwäldern und Süßwassergewässern.
Sehr eindrucksvoll sind die 4 Becken unter freiem Himmel des Pavillons der Walfische – ein Meisterwerk von Renzo Piano – und die 19 Becken des Pavillons der Biodiversität innerhalb des im Alten Hafen vor Anker liegenden Schiffs „Nave Italia“.

Zum 25. Jubiläum präsentiert sich das Aquarium mit einem ganz neuen Look als größtes und spektakulärstes Aquarium Italiens und Europas. Der Besucher kann in eine virtuelle Realität eintauchen, in der er mit innovativen Szenarien, brandneuen Digitalinstallationen, einem neuen Licht- und Sounddesign und einem sehr umfangreichen Tagesprogramm das Entstehen neuen Lebens hautnah miterlebt.

Absolut sehenswert ist der VR-Tiefsee-Pavillon, der erste permanente Saal Italiens, in dem die virtuelle Realität die Besucher bis hinab in die Tiefsee begleitet, und der Fish-Making-Saal, ein Multimedia-Saal mit 9 Spielstationen, an denen jeder seinen Lieblingsfisch kreieren und in ein virtuelles Aquarium aussetzen kann.

Aber das ist noch lange nicht alles!

Nicht weit entfernt vom Aquarium sind das Meeresmuseum Galata, das größte Museum dieser Ausrichtung im Mittelmeerraum, mit der neuen Ausstellung „Scagni e Vapori“ (Handlanger und Dampf) zu sehen, sowie das U-Boot Nazario Sauro und die Piratengaleone am Kai.  Aber auch der Panoramalift Bigo, die Biosfera, das Kinder- und Jugendmuseum Città dei bambini e dei ragazzi, das Emanuele Luzzati Museum, das Museum des CFC Genua, dem ältesten Fußballverein Italiens und natürlich Eataly.

 

Lassen Sie sich von unserem Online-Verkaufsservice inspirieren oder besuchen Sie uns im Informations- und Fremdenverkehrsbüro in Genua.

 

 

Im alten Hafen das Meer und seine Geheimnisse erleben

Nützliche Informationen

FREMDENVERKEHRSBÜROS
Tourismus Büro IAT Flughafen Cristoforo Colombo
Via Pionieri e Aviatori d’Italia, Ankunftshalle
Von Montag bis Sonntag von 10.00 bis 20.00 Uhr mit 30 Minuten Mittagspause, variabel je nach aktuellen Flugankünften.
tel. +39 0105572903
Tourismus Büro IAT Porto Antico
Via al Porto Antico 2
Von Montag bis Sonntag 9.00 - 17.50 Uhr
tel. +39 0105572903
Tourismus Büro IAT Garibaldi
Via Garibaldi, 12r
Von Montag bis Sonntag, von 9.00 bis 18.20 Uhr
tel. +39 0105572903
Tourismus Büro IAT Stazione Marittima
Ponte dei Mille
Je nach Ankunft der Kreuzfahrtschiffe von 8.30 bis 11.30 Uhr
ÜBERNACHTEN
FOLLOW US ON TWITTER
FOLLOW US ON FACEBOOK
FOLLOW US ON INSTAGRAM