Forte Castellaccio

Der Mauerring der Festung schließt auch den Turm Torre della Specola (1817/20) aus dem 19. Jahrhundert ein, dessen Markenzeichen seine polygonale Form und die roten Ziegelsteine, die zum Bau verwendet wurden, sind. Bis kurz vor dem 2.

Weltkrieg wurde dort jeden Tag um Punkt 12 Uhr eine Kanone abgefeuert. Heute ist die Festung ein metereologisches Observatorium des Hydrographischen Instituts der militärischen Marine.

Nützliche Informationen